2001

Den II. Frauen des FC Oeding gelingt der Aufstieg in die Bezirksliga

 

 

Die B-Juniorinnen (U-17) holen sich zum dritten Mal in Folge unter den Trainern Anja Becker und Marion Plotka den Herbsttitel und steigen in die Bezirksliga auf. Zudem holen sie die BZ-Trophy mit 12 Punkten und 27:0 Toren

 

Mannschaft: Julia Strotmann, Steffi Bußmann, Kerstin Halsbenning, Anja Schlätker, Julia Krause, Verena Ebbing, Mareike Geesink, Noel Frerick, Evi Holtkamp, Marina Kormann, Anja Stoschek, Sandra Plate, Sandra Richters, Hannah Farhan

 

 

2002

Nach nur zweijähriger Zugehörigkeit steigen die FC Frauen aus der Regionalliga in die Verbandsliga ab. Ludger Frerick legt zu Beginn der Rückrunde sein Traineramt nieder und Michael Urlaub wird der Interimstrainer der I. Frauen.

 

Die II. Frauen des FC Oeding zieht sich aufgrund der Tatsache, dass viele „alte Kräfte“ die Schuhe an den Nagel hängen, aus der Bezirksliga in die Kreisliga zurück.

 

Auch die B-Juniorinnen ziehen sich aus der Bezirksliga in die Kreisliga zurück.

 

Die I. Frauen des FC Oeding holen den Hallenkreismeistertitel.

 

 

Thomas Baeck übernimmt zur Saison 02/03 das Training der I. Frauen.

 

 

2003

Unter dem neuen Trainer Thomas Baeck belegen die I Frauen Platz 4 in der Verbandsligameisterschaft.

 Zudem gewinnen sie zum zweiten Mal in Folge den Hallenkreistitel.

 

Beim 11. Frauenfußball-Festival belegen die FC-Frauen nach einer Niederlage im Endspiel gegen FSC Mönchengladbach Platz 2.

 

Lothar Gerbrecht übernimmt das Training der II. Frauen.

 

Die D-Juniorinnen holen sich unter dem Trainergespann Angela Hildebrandt und Heiner Wewers den Meistertitel in der Kreisliga

 

 

2004

Die Saison 2003/2004 geht als die Erfolgreichste in der Jugendabteilung ein. In dieser Saison können die Meisterschaften der U 17, U 13 und U 9 gefeiert werden.

 

Die 1. Frauenmannschaft belegt in dieser Saison einen hervorragenden 4. Platz und kann als Krönung den Gewinn des internationalen Frauenfestivals in Oeding feiern. Mit diesem Erfolg verabschiedet sich Trainer Tom Baeck nach zweijähriger erfolgreicher Tätigkeit in Oeding Richtung Lütgendortmund.

 

 

Mit Beginn der Saison 2004/2005 nimmt Holger Kersten seine Tätigkeit als Trainer der 1. Frauenmannschaft auf.

 

 

2005

Im ersten Jahr als Trainer schafft Holger Kersten mit der 1. Frauenmannschaft nach 5 jähriger Abstinenz in der Saison 2004/05 den Wiederaufstieg in die Regionalliga.
Als Krönung einer sehr erfolgreichen Saison verteidigte die Mannschaft beim internationalen Frauenfußballfestival den im Vorjahr errungenen Titel und wurde zum dritten Mal nach 1991 und 2004 Sieger.

Mannschaft: Sandra Busch, Marilyn Diekmann, Evelyn Holtkamp, Sandra Plate, Julia Strotmann, Marie Wolfering, Silke Albersmann, Steffi Essling, Kathrin Falkenberg, Christin Resing, Andrea Seggewiß, Britta Speckmann, Corinna Wissing, Maria-Theresia Frye, Julia Krause, Anne Wiggering, Verena Wonsikowski

 

Co-Trainer Michael Urlaub verabschiedet sich nach 7 Jahren im Dienste der 1. Frauenmannschaft zu Saisonende 2004/05.

 

Marie Wolfering wird zu Saisonende 2004/ 05 zur Spielerin des Jahres gekürt.

Aktuelle Nachrichten

[23.09.2018] Neues von der U9
Super Auftakt für die kleinsten Fußballmädche ...

[20.08.2018] F-Juniorinnen: Trainingszeiten ...
F-Juniorinnen: Trainingszeiten Sommer 2018 so ...

Neues im Gästebuch

Nathalie Dyrschka
[14.04] Hallo findet euer traditionelles Wo...

Ralf
[07.08] Hallo aus Krechting danke das ihr g...